Navigation

Feiern Sie den Sommer

Der Juli ist perfekt, um das Leben im Freien zu geniessen: Tauchen Sie in die Natur ein, lassen Sie sich von Musik und Theater begeistern oder verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit köstlichen Speisen in idyllischer Umgebung.

Das Leben ist zu kurz, um zu Hause zu sitzen – gerade jetzt, wo der Sommer in voller Blüte steht, ist es an der Zeit, nach draussen zu gehen und am besten jeden Tag zu einem kleinen Fest zu machen. Sei es mit einem besonderen Ausflug, dem Besuch einer kulturellen Veranstaltung oder einem ausgedehnten Restaurantbesuch.
 

Wo soll’s heute hingehen?

Bei hohen Temperaturen gibt es kaum etwas Erfrischenderes als einen Ausflug ans Wasser. Ob Fluss, See oder Wasserfall – sanftes Plätschern und eine kühle Brise sorgen für eine willkommene Abwechslung. Besonders viel zu sehen gibt es auf einer Schiffahrt auf der Aare von Biel nach Solothurn oder umgekehrt: Der malerische Flussweg bietet atemberaubende Aussichten auf grüne Ufer, historische Brücken und charmante Dörfer. Ebenfalls spektakulär: Ein Spaziergang durch die Aareschlucht von Meiringen nach Innertkirchen. Gut ausgebaute Wege, Stege und Tunnel führen in etwa 45 Minuten durch die beeindruckende Landschaft, die in Jahrtausenden vom Aaregletscher geformt wurde. Besonders schön sieht das Ganze bei Dämmerung aus, darum ist die Aareschlucht im Juli und August jeweils freitags und samstags bis 22 Uhr geöffnet und beleuchtet. Ebenfalls ganz in der Nähe befindet sich das Sherlock-Holmes-Museum und die Reichenbachfälle, wo der Romanheld von Arthur Conan Doyle ein jähes Ende fand – für Detektiv-Fans lohnt sich der Ausflug also gleich doppelt. Und wer von Wasserfällen nicht genug kriegt, dem sei eine Wanderung entlang des Doubs von Les Brenets nach Sauts-du-Doubs empfohlen: Die etwa einenhalbstündige Tour führt durch den Wald flussabwärts zum Lac de Brenets und schliesslich zum Wasserfall Saut-du-Doubs, den man dank dem direkt angeschlossenen Felsbalkon aus nächster Nähe betrachten kann – Abkühlung garantiert!
 

Kulturelle Höhepunkte unter freiem Himmel

Nebst Wanderungen und Ausflügen bietet der Sommer auch eine Fülle an kulturellen Veranstaltungen, die nach draussen locken und dazu einladen, den eigenen Horizont zu erweitern. Manchmal lassen sich schöne Landschaften und kulturelle Erlebnisse sogar verbinden, wie zum Beispiel beim Verbier Festival: Vom 14. bis zum 30. Juli gibt es inmitten prächtiger Alpenlandschaften insgesamt 55 Aufführungen aus dem Bereich der klassischen Musik zu entdecken. Wer statt in die Berge zu fahren lieber dem Genfersee entlangflaniert, hat noch bis zum 15. Juli Zeit, beim Jazzfestival Montreux vorbeizuschauen. Neben den zahlreichen Auftritten renommierter Künstler gibt es entlang der schönen Uferpromenade auch jede Menge frei zugängliche Konzerte, Filmvorführungen und Jam-Sessions zu sehen – ein Besuch lohnt sich also auch ohne Ticket. Zudem gibt es im Juli zahlreiche Freilichttheater zu entdecken: Von den Thuner Seespielen mit dem Stück «Dällebach Kari» über das Landschaftstheater Ballenberg bis hin zu Madame Bissegger im Steinbruch Ostermundigen: Gönnen Sie sich einen unterhaltsamen Theaterabend, um den Sommer so richtig zu zelebrieren.
 

Kulinarische Abstecher

Was gibt es an heissen Tagen schöneres, als auf einer idyllischen Gartenterrasse zu sitzen, von kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt zu werden und dabei die entspannte Sommerstimmung zu geniessen? In Bern bietet das Restaurant Dampfzentrale eine perfekte Mischung aus urbanem Flair und kulinarischer Vielfalt: Geniessen Sie innovative mediterrane Gerichte mit direktem Blick auf die Aare und das Bundeshaus. Schöne Ausblicke gibt’s auch im Restaurant Seeblick am Burgäschisee zu bestaunen – es liegt direkt am Strandbad und lockt mit köstlichen Fischgerichten und weiteren Highlights aus der Schweizer Küche. So richtig gut gehen lassen kann man es sich auch am Hallwilersee im Restaurant Seerose: Ob für ein gemütliches Apéro oder einen köstlichen Mehrgänger aus der schweizerisch-französischen Küche – hier kommt bestimmt jeder Gourmet auf seine Kosten. Wir wünschen Ihnen einen freudigen Juli mit unvergesslichen Erlebnissen und genussvollen Momenten!
 

Schon gewusst?

Gluthölle auf Erden
Den Rekord für den heissesten Ort der Erde hält das Death Valley in Kalifornien: 1913 und 2021 wurde dort eine Temperatur von 56.7° Celsius gemessen – die höchste je auf der Erde gemessene Temperatur.

Seniorenvorteilskarte

Übersicht Senioren

Mit unserer Senioren-Vorteilskarte können alle ab 60 Jahren profitieren und sparen.