Navigation

Verlosung

«flöört.ch»: das Spiel mit den Geschlechtern

Auf dem Berner Hausberg findet diesen Sommer ein einzigartiges Flirtseminar statt. Unter der Regie von Livia Anne Richard feiert das Theater Gurten mit seinem Stück «flöört.ch» seine 10. Inszenierung und sein 20-jähriges Jubiläum.

Da ist das verheiratete Pärchen Kerstin und Ueli. Sie will mehr Schwung in den Ehealltag bringen und meldet sich spontan für das Flirtseminar unter der Leitung von Coach Cedric Koch (Christoph Keller) an. Kerstin ist eine aufgeschlossene und mutige Frau. Doch ihr Mann Ueli möchte eigentlich nur eines: wieder nach Hause. Spontan platzt dann noch Nino (Nick Herren) ins Flirtgeschehen rein und regt sich über die konservativen Flirttechniken auf: «48 Stutz für dä Guguus, aso ächt! So öppis vo hinder em Mond!» In ihrem neuesten Stück «flöört.ch» hat Livia Anne Richard den Dreh raus und spielt gekonnt mit den Rollen der Geschlechter. Nebst Witz ist auch für reichlich Sprengstoff gesorgt. Ergattern Sie noch heute Ihren Platz im Flirtseminar!

Wann: 22. Juni – 27. August 2022

Wo: Gurten – Park im Grünen, kleine Gurtenwiese beim Aussichtsturm

Tickets: theatergurten.ch

Verlosung:
Zu gewinnen: 25 x 2 Eintrittskarten für die Uraufführung «flöört.ch – Flirten lernen in 90 Minuten». 

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden rechtzeitig informiert und erhalten die Tickets per E-Mail zugeschickt. Viel Glück!

Teilnahmeformular

* = Pflichtfelder

Schweiz/Liechtenstein

Hiermit bestätige ich die Teilnahmebedingungen (siehe unten) gelesen und akzeptiert zu haben.

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme stimmen Sie nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiter Genossenschaft Migros Aare. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden. Pro Person ist nur eine Wettbewerbsteilnahme und nur mit korrekten persönlichen Angaben möglich. Die Genossenschaft Migros Aare ist berechtigt, Anmeldungen unter einem Pseudonym, einer gefälschten Identität sowie Teilnehmer mit Mehrfachanmeldungen vom Wettbewerb auszuschliessen. Preise, welche nicht bis spätestens 2 Wochen nach der Ziehung dem Gewinner übergeben/zugestellt werden können, verfallen ersatzlos. Die Preise werden nicht bar ausbezahlt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Teilnehmer bereit, dass die von ihnen angegebenen Daten im Falle eines Gewinnes auf www.migrosaare.ch veröffentlicht werden dürfen. Die Genossenschaft Migros Aare behält sich vor, Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschliessen, wenn ein Missbrauch oder andere Verstösse gegen diese Teilnahmebedingungen vermutet oder festgestellt werden, und behält sich sämtliche Schritte gegen solche Teilnehmer vor. Die Genossenschaft Migros Aare ist ferner berechtigt, jederzeit Verbesserungen und Änderungen am Wettbewerb vorzunehmen, sowie namentlich bei höherer Gewalt, bei Schliessung/Abschaltung von Webseiten/ Applikationen etc., bei Ausfall der Technik oder bei Vorliegen anderer wichtiger Gründe den Wettbewerb auszusetzen, abzubrechen oder vorzeitig zu beenden.