Navigation

Munitaufe Unspunnen-Schwinget 2023

Wer tauft den Unspunnen-Muni?

Am 27. August 2023 findet einer der wichtigsten Anlässe im Schwingsport statt: Der Unspunnen-Schwinget. Die Migros ist als Hauptsponsorin dabei und spendet den Sieger-Muni als Hauptpreis.

Der am 7. November 2020 geborene Muni wird bis zum Fest idealerweise 1000 Kilogramm auf die Wage bringen. Unser Muni hat aber noch keinen Namen.

Helfen Sie uns einen Namen zu finden.

Die Taufpatin / der Taufpate wird zur offiziellen Munitaufe am 15. September 2022 in Interlaken eingeladen und gewinnt zwei VIP-Packages für den Unspunnen-Schwinget im Wert von je CHF 250.-.

Wir freuen uns auf Ihre Namens-Vorschläge.

Teaser Muni-Taufe Migros Aare

Gottlieb, der Muni von 2017.

Sollten mehrere Teilnehmende den gleichen Gewinnernamen eingegeben haben, wird die Gewinnerin / der Gewinner des VIP-Packages mittels Zufallsverlosung ermittelt.

Der Teilnahmeschluss ist am 8. August 2022, 23.59 Uhr.

Teilnahmeformular

Tragen Sie den von Ihnen vorgeschlagenen Namen für die Munitaufe im folgenden Feld ein und senden Sie uns das vollständig ausgefüllte Teilnahmeformular bis zum Teilnahmeschluss am Sonntag, 8. August 2022, 23.59 Uhr.

* = Pflichtfelder

Schweiz/Liechtenstein

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Wettbewerb: Munitaufe Unspunnen-Schwinget 2023

Durch das Absenden des Teilnahmeformulars bis am 08.08.2022, 23.59 Uhr, stimmen Sie nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:

Wettbewerbsveranstalter: Genossenschaft Migros Aare, Industriestrasse 20, CH-3321 Schönbühl.

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeitenden der Genossenschaft Migros Aare, sowie Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.

Ablauf des Wettbewerbs: Durch das Absenden des Teilnahmeformulars bis am 17.07.2022, 23.59 Uhr, nehmen Sie am Wettbewerb teil. Unter allen Teilnehmenden wird der Gewinner-Name ermittelt. Sollten mehrere Teilnehmende den gleichen Namen eingegeben haben, wird der Gewinn durch Zufallsverlosung an eine / einer der Teilnehmenden verlost. Die Gewinnerin / der Gewinner werden mit persönlichem Schreiben bis spätestens 19.08.2022 benachrichtigt.

Gratisteilnahme: Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden. 

Preis: Teilnahme an der Muni-Taufe am 15.09.2022 in Interlaken wie ein VIP-Package für den Unspunnen-Schwinget am 27.08.2023 in Interlaken im Wert von CHF 500.-.

Publikation der Gewinner*in: Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Falle eines Gewinnes mit dem Namen in den Kommunikationskanälen der Migros Aare im Rahmen einer Berichterstattung über den Wettbewerb veröffentlicht werden können.

Weitere Bestimmungen:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird – ausser mit den Gewinner*innen – keine Korrespondenz geführt.

Die entgeltliche Weitergabe von Tickets, Gewinn-Codes, Coupon-Heftli etc. ist untersagt. Der Wettbewerbsveranstalter behält sich vor, entsprechende Tickets, Gewinn-Codes, Coupon-Heftli etc. sperren zu lassen.

Pro Person ist nur eine Wettbewerbsteilnahme und nur mit korrekten persönlichen Angaben möglich. Der Wettbewerbsveranstalter ist berechtigt, Teilnehmende mit Pseudonym, einer gefälschten Identität sowie Teilnehmende mit Mehrfachanmeldungen vom Wettbewerb auszuschliessen.

Der Wettbewerbsveranstalter behält sich weiter vor, Teilnehmende vom Wettbewerb auszuschliessen, wenn Missbrauch und/oder Verstösse gegen diese Teilnahmebedingungen vermutet/ festgestellt werden oder andere wichtige Gründe vorliegen. Er ist berechtigt, jederzeit Anpassungen am Wettbewerbsmodus vorzunehmen sowie beim Vorliegen wichtiger Gründe den Wettbewerb auszusetzen, abzubrechen oder vorzeitig zu beenden.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Preise mit einem Wert von über CHF 1'000.- allenfalls der Verrechnungssteuer unterliegen und der Wettbewerbsveranstalter im Falle der Steuerpflicht je nach Art des Gewinns die Preise und Gewinner*innen der Eidgenössischen Steuerverwaltung meldet oder die Verrechnungssteuer von 35% zurückbehält und der Eidgenössischen Steuerverwaltung entrichtet. Der Wettbewerbsveranstalter ist berechtigt, mit der Zustellung der Preise zu warten, bis die von der Gewinnerin oder vom Gewinner zu übermittelnde aktuelle Wohnsitzbestätigung und allfällige weitere steuerrechtlich notwendigen Unterlagen bei ihm eingetroffen sind.

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt gemäss Datenschutzerklärung des Wettbewerbsveranstalters, abrufbar hier: Datenschutzerklärung.

Gerichtsstand ist der Sitz des Wettbewerbsveranstalters. Es gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

Das könnte Sie auch noch interessieren

Schwingerkönige an der BEA

Schwingfeste 2022

Migros Aare Sammelpass 2022 - Paar auf Brücke

Migros Aare-Sammelpass